×
 

OSTEOPATHIE

Die Osteopathie umfasst 3 Bereiche, welche stets in Wechselwirkung zueinander stehen: 

Parietale Osteopathie, Viszerale Osteopathie und Craniosacrale Osteopathie.

 

PARIETALE OSTEOPATHIE

... untersucht und behandelt vor allem den Bewegungsapparat, also Knochen, Gelenke, Bänder, Sehnen und Muskulatur.

Es geht darum, Störungen im Muskel-Skelett-System zu erkennen und zu behandeln, um beispielsweise Bewegungseinschränkungen zu beseitigen. Dadurch lassen sich Überlastungserscheinungen, wie Verspannungen, vorbeugen oder vermindern.

Das Parietale System steht außerdem in Wechselwirkung mit dem viszeralen und craniosacralen System, wodurch sich über die Behandlung des Bewegungsapparates eine Einflussnahme auf die Organe und das cranielle System nehmen lässt.

Osteopathie Ehelechner Landsberg Behandlung